Seminar Blog

Immer weniger qualifizierte Fachkräfte!

Die österreichische Wirtschaft prognostiziert für die Zukunft einen massiven Fachkräftemangel. Denn immer weniger Jugendliche entscheiden sich für eine Lehre. Zurzeit sind es noch 40% aller Jugendlichen in Österreich, die einen Lehrberuf beginnen, in fünf Jahren werden es nur mehr 30% sein. Obwohl die Berufschancen nach einem Lehrabschluss bestens sind, wählen immer mehr Jugendliche eine weiterführende Schule mit Maturaabschluss. Schlecht bezahlte Akademikerberufe werden einem attraktiven Job als Facharbeiter vorgezogen.

Beeinflusst werden die Jugendlichen in ihrer Entscheidung unter anderem von den Eltern und der in der Bevölkerung immer noch schlechten Meinung über Lehrberufe. Die Folge ist, dass viele Schüler in höheren Schulen mit schlechten Noten zu kämpfen haben und oft die Ausbildung abbrechen. Eine Lehrausbildung ist vielfältig, praxisnahe und zudem auch vielversprechend. In Österreich werden rund 200 Lehrberufe angeboten. Eine weitere Möglichkeit, die auch helfen soll, den Lehrberuf attraktiver zu machen, wäre die Lehre mit Matura. Aber hier muss noch weiter am positiven Image des Lehrberufs gearbeitet werden, damit Österreich wieder mehr qualifizierte Fachkräfte hat.

Mehr zu diesem Thema hier im Blog

Kommentar schreiben

Dein Kommentar

TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blogverzeichnis